Imagefilm P.O.S. KRESIN DESIGN GmbH

Die Nase vorn

Dezember 2013

Wir stehen zum 4. Mal im Jahrbuch der Werbung 2014
Also hat uns der Nikolaus doch nicht vergessen. Die gute Nachricht steckte zwar nicht im Stiefel, dafür in unserer Mailbox: Zum vierten Mal in Folge steht unsere Provinz-Agentur im Jahrbuch der Werbung 2014 … in dem Werk, das seit 50 Jahren deutschen, schweizerischen und österreichischen Werbern eine Plattform bietet – und allen Auftraggebern einen Wegweiser durch die Crème de la crème der Werbebranche. Das diesjährige Ranking um den begehrten Eintrag wurde von einer 27-köpfigen hochdotieren Experten-Jury entschieden. Aus insgesamt 563 Wettbewerbsbeiträgen wurden 151 Top-Agenturen ausgewählt. Wir freuen uns wie Schneekönige über die Beifallsbekundung von höherer Stelle.

Zu verdanken haben wir die Ehre unserer Eigen-Imagekampagne „Die Provinz lebt“, die als Anzeigenserie vierteljährlich im „Faktor“ erscheint. Bei diesem Projekt konnten wir losgelöst von etwaigen Kundenwünschen agieren: frei von der Leber weg mit ein bisschen Rums und viel Esprit. Und der Clou: Viele unserer jetzigen Kunden haben uns erst aufgrund der Anzeigenserie mit dem Wunsch kontaktiert: „So was wollen wir auch haben.“ Den Job haben wir offenbar gut gemacht … genau so muss Werbung funktionieren.

November 2013

Der Monat der Websites Punkt de
Der November steht bei uns ganz im Zeichen des WorldWideWebs. Da ist z.B. der VSN (Verkehrsverbund Südniedersachsen), der mit uns zusammen das VSN-Model 2014 sucht. Auf der dazugehörigen Website www.vsn-der-bringer.de ruft er seit Ende Oktober seine Fahrgäste zum Mitmachen auf. Mitmachen heißt: Schnappschüsse von sich oder Freunden im Bus oder in der Bahn machen und im Upload-Center hochladen. Reinschauen lohnt sich, reinhören erst recht!

Auch unser langjähriger Kunde Wegeners Hof wächst derzeit virtuell über sich und seine Region am Steinhuder Meer hinaus: Nach 10-wöchiger Produktionszeit ging der landwirtschaftliche Betrieb pünktlich Anfang November mit der neuen Seite online – samt Hofladen, Hofcafé und Pferdezucht. Familie Wegener ist glücklich über ihre frische Web-Präsenz www.wegeners-hof.de und wir sind es auch.

Die Göttinger Firma ISK optics wünschte sich auch ein Relaunch für ihre Website – und eine Agentur, die das wuppt. Tun wir! Und so liegt nun diese anspruchsvolle Aufgabe in unseren Händen. Für uns bedeutet das zum Jahresende: Noch mal kräftig in die Tastatur spucken und mit Vollgas in den Cyberspace stürzen!

Oktober 2013

Unterwegs mit dem roten Sofa
WESA-Möbel passen immer. Glauben Sie nicht? Wir haben‘s bewiesen mit drei Großflächenplakaten, die in diesen Tagen rund um Bad Sachsa für das Möbelhaus WESA werben: Da hält Gärtner Bierwisch ein gut gepolstertes Pläuschchen mit dem Wettergott. Jägerin Kelka liebt es, auf bequemen Sitzen das Halali zu blasen. Und sogar die steinige Kühle der Einhornhöhle wird mit WESA-Möbeln zur einladend warmen Sofa-Runde. Was das soll? Na, im Wohnzimmer kann doch jeder!
Motiv 1 | Motiv 2 | Motiv 3

September 2013

Der VSN ist echt „Der Bringer“
Idee präsentiert, Pitch gewonnen, fünf Mitbewerber auf die Plätze verwiesen … yippie!!! Der Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN) ist für uns „DER BRINGER“, denn er bringt und bringt’s. Ab sofort werden wir ihn mit der gleichnamigen Kampagne in die Öffentlichkeit bringen. Und noch mal yippie, weil schon die Entwicklung der BRINGER-Idee so viele vergnügliche Wortspiele gebracht hat, dass uns die Umsetzung noch viel mehr Spaß bringen wird. Eines ist sicher: Der BRINGER, alias VSN, wird es in Südniedersachsen noch ganz weit bringen.
Foto

August 2013

„Neubau“ der Volksheimstätte
Die Volksheimstätte in Göttingen hat ihre internen „Baumaßnahmen“ abgeschlossen. Nun ist der „Neubau“ ihres Corporate Designs quasi bezugsfertig, mit allem Drum und Dran. Im Juni hatten wir bei der Mitgliederversammlung das neue Logo vorgestellt und den Erfolg als unser persönliches „Richtfest“ für dieses Projekt gefeiert. Jetzt liegen die intensiven „Bauarbeiten“ hinter uns und wir betrachten stolz und glücklich das gelungene Werk: Das neue Corporate Design der Volksheimstätte ist luftig, farbenfroh, stabil und klar. Es hat einen hohen Wiedererkennungswert und all das, was eine gute (Marken)-Architektur auszeichnet.
Wir bedanken uns herzlichst bei den Baudamen und -herren Frau Klankwarth und Herrn May sowie bei der Bauleitung Frau Ruck für die supertolle Zusammenarbeit!
Foto

Juli 2013

Geschafft!
Unsere Auszubildende Franziska Hube hat Ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Sie hat die Prüfung mit gut bestanden, was wir feierlich begossen haben. Wir blicken zurück auf drei fröhliche und erfolgreiche Jahre, die wir zusammen mit Franziska verbringen durften. Leider verlässt Sie uns der Liebe wegen und geht nach Braunschweig.
Wir wünschen Ihr alles Gute für die Zukunft.
Foto

Juni 2013

Wir drücken wieder die Schulbank
Das Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) in Göttingen braucht ein neues Logo, eine neue Website … und eigentlich alles, was zu einem guten Corporate Design gehört. Klar, machen wir gern! Doch dann, im Gespräch mit der Schulleitung, entstand der Plan, diese Aufgabe dem schuleigenen Kunstkurs der Oberstufe zu übertragen – natürlich unter unserer Leitung. Für diese 1a-Idee vergeben wir schon mal 15 Punkte. Und so werden wir nach den Sommerferien jeden Montag die jungen Kreativen auf den rechten Weg in Sachen Logo, Print und Präsentation führen. Ganz nebenbei gibt’s noch ein paar Lektionen in Wie-Agenturen-arbeiten und Wie-Werber-ticken. Wir freuen uns wie Erstklässler, dass wir auf unsere alten Tage noch mal die Schulbank drücken dürfen – allerdings auf der anderen Seite vom Lehrerpult. Bis dahin: schöne Sommerferien.

Mai 2013

Wir sitzen alle im selben Bus
Mit dem Slogan „Wir sitzen alle im selben Bus“ starten die Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) eine große Freundlichkeitsoffensive mit dem Ziel, „das kundenfreundlichste Stadtbusunternehmen Deutschlands zu werden. Für die Konzeption und Vermarktung der Kampagne hat die GöVB uns „mit in den Bus“ geholt. Gemeinsam steuern wir nun mit einem eigens gestalteten Kampagnen-Bus „ungebremst“ durch Göttingens Straßen auf dem Weg zum kundenfreundlichsten Stadtbusunternehmen Deutschlands – immer mit einem Lächeln auf den Lippen – denn mit einem Lächeln kommt man besser an!
Making-of

April 2013

Abschied von Mareike und Fotos im DT
Der Frühling bringt Veränderung, so auch bei uns: Unsere Mitarbeiterin der ersten Stunde, Mareike Henze, macht sich auf, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Wir wünschen ihr alles Gute!
Der Abschied wurde bei Salvatore gebührend und ausgiebig gefeiert.
Foto

Für das Programmheft 2013/2014 des Deutschen Theaters standen wir auf der großen Bühne, um im Bühnenbild von „Mutter Courage“ fotografiert zu werden – wie passend. Hier ein paar „Making-of-
Bilder“ ... Foto 1 | Foto 2

März 2013

Verstärkung in der Grafik-Abteilung
Seit dem 1. März verstärkt Denise Brügge (27) unsere Grafikabteilung. Denise studierte an der HAWK Hildesheim Grafik Design und machte im Sommer 2012 ihren Master. Nach einer ersten Stippvisite in einer Hildesheimer Agentur ist sie nun bei uns eingestiegen. Wir freuen uns auf eine kompetente, kreative Fachfrau – hoch sympathisch und eine tolle Teamplayerin!
Herzlich Willkommen Denise!
Motiv 1

Februar 2013

Die GöVB bewegt Göttingen – und uns
In einer Wettbewerbspräsentation haben wir uns gegen drei renommierte Agenturen durchgesetzt und dürfen in Zukunft  für die Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH tätig werden.
Die Zusage seitens GöVB war für uns alle ein bewegender Moment.
Wir freuen uns unbändig auf die Reise mit einem mobilen, weitblickenden Unternehmen, das uns fordert und (be)fördert. Gemeinsam gibt es kein Halten mehr – Ausnahme: Haltestellen ;)

Januar 2013

Unsere Agentur in der W&V
Werben & Verkaufen (W&V) – DAS Wochenmagazin der Kommunikations- und Medienbranche – ist auf uns aufmerksam geworden und stellt unsere Agentur in einem Beitrag zur W&V-Serie „Werber in der Walachei“ vor:

„Werber in der Walachei: P.O.S. Kresin Design in Rosdorf
Für viele Kreative ist ein Job außerhalb der klassischen Werbemetropolen undenkbar. Dabei können Agenturen in der Provinz durchaus attraktive Arbeitgeber sein. Wie das geht? W&V Online befragt in einer neuen Serie ab sofort Agenturchefs. Heute: Ralf Kresin und Peter Pawlowski von P.O.S. Kresin Design aus 37124 Rosdorf ...“
Der komplette Artikel auf www.wuv.de

Januar 2013

Neuer Kunde: WESA Einrichtungshaus in Bad Sachsa
An alle Sessel-Pupser und Couch-Potatoes! Im neuen Jahr „machen wir auch in Möbeln“ … für das Einrichtungshaus WESA der Familie Wedler in Bad Sachsa. Vorab hatten die Harzer Möbelexperten unsere Arbeit intensiv verfolgt, um dann – restlos überzeugt – ihre kompletten Werbeaktivitäten in unsere Hände zu legen. Da liegen sie gut! Wir hingegen sitzen gut auf eleganten Ledersofas, befühlen trendige Vollholztische und bewundern hippe Hochglanz-Küchen. Das dient der Einstimmung auf Wedlers Wohnkultur und bedient unsere persönliche Leidenschaft für ästhetisches Interieur. Derartig gut gepolstert sind wir auf wohnliche Ideen eingerichtet und freuen uns auf eine geschmackvolle Zusammenarbeit.